Unter welchen Hut passt Du?

29.07.2021

Unter welchen HUT passt du?


Ja ich weiß! Schon wieder! Die Medien sind voll von dem "Schmarrn" und ich kann es auch nicht mehr hören und lesen. Dennoch habe ich heute das Gefühl, mich dazu äußern zu müssen.


Natürlich geht das COVID Thema auch an der Wolfshütte nicht vorbei und wird zunehmend auch unter meinen Freunden und Klienten heiß diskutiert.


Mein Motto bisher "Gib dem Thema nicht mehr Aufmerksamkeit als es verdient hat, entziehe ihm deine Energie!"

Doch zunehmend bemerke ich, daß sich die Fronten verstärken und der regelrechte Hass aufeinander zunimmt. Der Gedanke an uralte Zeiten flammt in mir hoch.


Die moderne Front, der Kampf der Ungeimpften und der Geimpften wird immer mächtiger und hasserfüllter.

Lass mich einmal erzählen, was mir vor kurzem passiert ist, vielleicht bringt es auch dich ein bisschen zum Nachdenken.


Jeden Sommer zum Schnitterfest gebe ich ein #Sommerhexenfest, für meine liebsten "WeinviertlerHexenschwestern". Dann fliegen sie auf ihren Besen übers Land, zur HabichtHex in die Wolfshütte.

Dieses Jahr mit der Möglichkeit eines Trommelkurses, mit der Vorgabe nicht mehr als 10 Teilnehmern. Dies hat mehrere Gründe, mitunter wegen Platzproblemen bei Schlechtwetter. Nun ja eine weitere Teilnehmerin bestand darauf vorgereiht zu werden, da sie ja 2fach geimpft sei und noch dazu alle Bestimmungen einhält und es wären doch sicher Ungeimpfte dabei.


Was für eine Aussage oder?


Nach kurzer Schockstarre, teilte ich höflich mit, daß ich KEINEN einzigen Menschen je politisch eingeteilt hätte und schon gar nicht vor hätte, sie in geimpft und nicht geimpft einzuteilen.


Da stellt es einen doch die Haare auf, sogar einer Hex. Na wo "samma do", in welchen Zeiten leben wir?


Aber dieses Beispiel erklärt den Kampf sehr gut, aber warum ist dies nötig?


Es geht uns doch soweit ganz gut! In einem Land wo jeder ein Dach über den Kopf hat, etwas zu Essen, frisches Trinkwasser und eine Gesundheitsversorgung. Sicherlich könnte immer alles noch viel besser sein, aber im Grunde, wenn wir an andere Länder und andere Zeiten denken, müssen wir doch DANKBAR sein .


In Zeiten wo die Toleranz und die Freiheit noch nie so hoch gelobt wurden, wundere ich mich trotzdem schon sehr, wie schnell es wieder in die andere Richtung abgleiten kann.


Wisst ihr TOLERANZ ist keine Einbahnstraße! Toleriert eure Meinungen gegenseitig und bemüht euch nicht in Schubladen zu denken. Respektiert euch und alle anderen Meinungen, denn jeder von uns ist EINZIGARTIG und wertvoll!


Verhalte dich wertschätzend dem Gegenüber, führe gute Gespräche und mach einfach DEIN Ding, nach deinem Gefühl und deinen Wahrheiten. Meinungen aufzudrängen führt immer zu Wiederstand, denn jeder hat seine eigenen Wahrheiten.


Und NUN wieder, welchen HUT trägst Du? 

Ich wähle heute den, der Toleranz und des Friedens!


Die HabichtHex🧙🦅🐺



©Text, Bilder by HabichtHex