REZEPT- Johanniskrautsalbe

20.07.2022

*Johanniskrautsalbe*

Eine wahre Wohltat bei schmerzenden Gelenken und Muskelverspannungen!

Ja es ist viel zu tun, in der Hexenküche, damit wieder heilende Essenzen, Cremes, Salben, Mazerate, Räuchermischungen, Salze usw...für das ganze Jahr entstehen.

Heute war die Johanniskrautsalbe dran und so wird es gemacht!



Zutaten:
50ml Rotöl und 5g Bienenwachs ->> Basisrezept für Salben

 
Anleitung:
Füge beides zusammen und erwärme es mäßig, danach fülle alles in kleine Gläschen und stelle die Salben kühl und lichtgeschützt. 

Tipp! Hier kannst Du auch gerne ein paar Tropfen ätherisches Öl beimengen oder mit anderen wohltuenden Mazeraten.
 
Viel Freude damit!


 Die HabichtHex Michi



HINWEIS: Wie immer muss ich hiermit erwähnen, dass die Verwendung auf eigene Gefahr ist und ich keinerlei Haftung übernehme! Danke!